• 1402405704.jpg
Anhydritestrich Anhydritestrich wird wie der Zementestrich erdfeucht gemischt, jedoch nicht mit Zement, sondern mit Anhydrit als Bindemittel. Anhydrit‑ Binder ist auf Gipsbasis und daher nicht für den Außenbereich geeignet. Vorteile: ‑ fugenlos zu verlegen ‑ kein Schwinden oder Schüsseln ‑ Fußbodenheizung kann kurz nach Estricheinbringung   angeheizt werden ‑ Trocknung durch Kondenstrockner möglich Nachteile: ‑ ca. 15% teurer als Zementestrich ‑ nicht für Feuchtbereiche geeignet ‑ bei Dicken > 60 mm sehr lange Trockenzeit
© Fußboden-Krause GmbH
Impressum         |         Haftungsausschluss         |         Datenschutzerklärung